PV-Anlage

Die Anbieter

Wir hatten schließlich zwei Angebote mit denselben PV-Modulen und dem gleichen Hauskraftwerk von den Firmen Enerix und zolar vorliegen. Der große Vorteil von zolar ist, dass das Angebot im Online-Konfigurator jederzeit von einem selbst noch angepasst werden kann. Sie können also mit den Möglichkeiten der Komponenten spielen, beispielsweise noch mehr Module auf Ihr Dach bringen, welches Sie als Grafik anschaulich vor sich sehen, oder den Hersteller der Module tauschen und somit die Leistung der Anlage variieren.

PV08k

Insgesamt haben wir sechs Anbieter angesprochen, vier Firmen haben uns ein Angebot unterbreitet.

Letztendlich war das Angebot von zolar knapp EUR 1.000,-- günstiger als das von Enerix. Da Enerix aber dezentral arbeitet, also in beinahe jedem Gebiet des Landes mit einem Franchisepartner vertreten ist, und garantiert, mit Fachbetrieben „aus der Nachbarschaft“ zusammenzuarbeiten, haben wir uns schließlich für Enerix entschieden. Vielleicht lag es auch einfach an meinem Alter. Als Ü50-Kunde war es mir ein wenig suspekt, etwas so großes online zu bestellen.

PV05k

Das Hauskraftwerk von E3/DC wurde eine Woche vor Montagetermin geliefert und kam solange in der Garage unter.

Abschießend kann man sagen, dass ich das Gefühl hatte, mit beiden Unternehmen nichts falsch zu machen.